Pimp my Promotiontrailer

Wie kriegt man 81 Paar Schuhe, Laufbekleidung in allen Größen, ein Fußmessgerät, eine Umkleidekabine und diverses POS-Material in ein Auto? Und dann an den Mann m/w im Rahmen einer deutschlandweiten One-Man-Roadshow? Gute Frage …
Bei so speziellen Anforderungen musste auch eine spezielle Lösung her, und mo systeme durfte zum ersten Mal einen Promotiontrailer als Sonderanfertigung machen: Ein Crafter wurde umgebaut und mit einem ausziehbaren Schuhregal, einer verschiebbaren Kleiderwand und einer Überdachung versehen; der Innenraum wurde zur Umkleidekabine umgebaut, in der ein ebenfalls modifiziertes mo5 passte. Für unseren Kunden gut, weil der ultramobile Außendienst-Schnelleinsatz so von einer einzigen Person bewältigt werden kann. Für uns gut, weil der Prototypentest somit bestanden ist, und die Crafter-Konfektionierung für andere Kunden und ganz andere Einsätze jetzt losgehen kann.