• modulbox für fit

Aloha! modulbox macht Surfer FIT

Seit 2003 funktioniert FIT, die Freie Internationale Tankstelle in Prenzlauer Berg, als „Filling Station for the Creative Spirit“: Trinkstation, Kunstverein, Location etc. Unterstützung bekommt FIT unter anderem durch mo systeme. Wir haben eine modulbox als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt, die im kleinen Hof des FIT als Bar, Werkstatt, Meetingpoint oder auch Bühne genutzt wird, wie neulich auf der spätsommerlichen Tiki Party.

Geöffnet ist der Hof nur für besondere Veranstaltungen wie Workshops, einem monatlichen Makers Market, Parties oder auch kleineren Events, wie beispielsweise das diesjährige Surfer-Wochenende: tagsüber Surfboardworkshop und Surfflohmarkt, abends eine Tiki Party mit Hawaiianischen Cocktails, Delikatessen, Surfmusik, Hulatanz. Oliver Klotz von mo systeme: „Unsere modulbox ist für diese Multifunktionalität sozusagen standardmäßig vorbereitet“. Der mobile, modulare Raum lässt sich leicht von einer Person aufklappen und verwandelt sich dabei in ein rund neun Mal größeres Raumsystem mit Überdachung und Aktionsfläche. Die Seitenwände können flexibel und anwendungsorientiert geöffnet und geschlossen werden.

Für FIT kommt die mobulbox dauerhaft zum Einsatz und hat dafür ihren festen Platz draußen – auch durch den gesamten Berliner Winter. Die modulbox ist also wirklich wetterfest und uneingeschränkt für Outdoor-Nutzungen geeignet. Sie lassen sich koppeln und so auch für größere Projekte nutzen beziehungsweise individuellen Anforderungen zielgenau anpassen.