Einmal bis an das Ende der Welt – eine modulbox auf Weltreise

Seit einigen Wochen befindet sich eine zweite modulbox auf dem Weg über die Meere an das andere Ende der Welt und erfreut sich baldiger Ankunft in Neuseeland. Der dort ansässige Partner RD Group (rdx) bringt die modulbox den Kiwis bald in doppelter Ausführung näher. Seit bereits einem Jahr nutzen die Neuseeländer schon eine modulbox. Lokale Kunden wie Banken, Sportmarken und Produkthersteller sind bereits mit der modulbox auf Tour gewesen. RD Group ist ein in Auckland ansässiger Messebauer, der sich auf Displays, Events und Ausstellungen spezialisiert hat. Durch den Einsatz der modulbox kann rdx ohne Probleme Projekte im Outdoor-Bereich anbieten und durch ein qualitativ hochwertiges Produkt überzeugen. Wir freuen uns über mehr Bekanntheit der modulbox auf anderen Kontinenten und hoffen auf eine lange Zusammenarbeit am anderen Ende der Welt.