FAQ

Alle Produkte lassen sich universell einsetzten. Ob als mobile Bar für eine Strandparty, als mobiler Verkaufsraum, oder als mobiler Markenraum on Tour. Mit den modularen Räumen lassen sich alle Bedürfnisse passend skalieren.

Fast alle Produkte von mo systeme wurden extra für einen Outdoor Einsatz konzipiert und entwickelt. Das heißt, dass auch bei nicht vorhandenen 28 Grad und Sonnenschein sorglos aufgebaut und kommuniziert werden kann. Sollte es doch mal etwas nass von oben werden, können diverse Wetterschutzsegel eingehangen werden, um Personal sowie Gäste gleichermaßen zu schützen. Eine offene Kommunikationsfläche auf Augenhöhe ist trotz der Wetterschutzsegel weiterhin gegeben.

Unsere Systeme sind prinzipiell genehmigungsfrei in der Anwendung.

Planen Sie ein Event, eine Veranstaltung im öffentlichen Raum, so müssen Sie stehts eine Nutzungsgenehmigung für die Miete der Standfläche vom zuständigen Bezirksamt organisieren. Sollten Sie auf Privatgelände eine Installation planen, so benötigen Sie vom Eigentümer der Fläche ebenfalls eine Nutzungsgenehmigung. Hierfür ist die Grundfläche die Sie mieten wollen relevant.

Prinzipiell können Sie alles integrieren, was Sie möchten. Um Ihre Mobilität mit unseren Systemen jedoch zu gewährleisten, sind wir an gewissen Gewichtszulassungen pro System angewiesen. Das heißt, dass eine Ausstattung der Module vorranig in Leichtbauweise umgesetzt werden muss.

Alle Produkte von mo systeme wurden so entwickelt, dass sie einfach zu bedienen und manövrieren sind. Das heißt, je nach Modul kann ein System durch eine Person vollumfänglich bewegt und installiert werden. Größere, oder auch komplexere Systeme benötigen maximal zwei Personen in der Installation. Mehr Details finden Sie jeweil auf den einzelnen Poduktseiten.

Prinzipiell darf jeder der im Besitz einer Führerscheinklass BE ist, sowie nach einer Schulung die modulbox Systeme quer durchs Land bewegen. Für den Tarnsport wird ein Zugfahrzeug mit mind. 2,5 Tonnen Zuglast benötigt. Die modulbox Systeme werden immer samt Trailer vermietet, oder verkauft, sodass Sie direkt starten können.
Gerne übernehmen wir auf Anfrage auch die Logistik rund um die modulbox Systeme für Sie.

Die Aufbauzeit eines einzelnen Moduls kann je nach Produkt zwischen 45 Minuten und 2 Stunden in Anspruch nehmen. Die einzelnen Aufbauzeiten je Modul finden Sie jeweils auf den entsprechenden Produktseiten.

Die modulbox wird mittels einem Anhänger und einem Zugfahrzeug mit mind. 2,5 Tonnen Zuglast transportiert. Durch einen eingebauten Hubantrieb in der modulbox kann man diese ohne andere Hilfsmittel verladen sowie transportieren.

Bitte planen Sie stehts einen Monat ein, sodass wir Ihnen Ihr gebuchtes Modul on time übergeben können. Für Aktivitäten zwischen Mai und September planen Sie bitte 6 Monate Vorlauf ein, sodass ggf. noch genug Zeitvorlauf für eine Neuproduktion ist.

Projekt starten

Sie möchten ein Projekt realisieren oder brauchen eine Beratung?
Dann kontaktieren Sie uns gerne.